Rindsragout mit Griessgnocchi

Rindsragout mit Griessgnocchi

Gesamt: 3 Std. 22 Min. | Aktiv: 40 Min.
Nährwert / Person: 728 kcal
, Fett: 28 g
, Kohlenhydrate: 46 g
, Eiweiss: 68 g

Dieses Ragout köchelt gerne zwei bis drei Stunden still vor sich hin, bevor es Ihnen dann auf der Zunge zergeht. Zarte Sache, versprechen wir Ihnen!

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Fleisch

Öl zum Braten
800 g Rindsvoressen (z.B. Schulter)
1 TL Salz
wenig Pfeffer
1 Zwiebel
300 g Rüebli
150 g Speckwürfeli
2 EL Tomatenpüree
2 Zweiglein Rosmarin
2 dl Rotwein
1 ½ dl Fleischbouillon
1 Dose geschälte Tomaten (z.B. Pelati, ca. 400 g)

Griessgnocchi

7 dl Milch
wenig Muskat
½ TL Salz
150 g Hartweizengriess
3 EL geriebener Sbrinz
1 Ei
30 g geriebener Sbrinz
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Fleisch

Wenig Öl im Brattopf heiss werden lassen. Fleisch portionenweise ca. 5 Min. anbraten, herausnehmen, würzen. Hitze reduzieren, Bratfett auftupfen, evtl. wenig Öl beigeben.

Zwiebel fein hacken, Rüebli in Würfeli schneiden.

Speckwürfeli mit der Zwiebel und Rüebli im Brattopf ca. 3 Min. andämpfen. Tomatenpüree und Rosmarin kurz mitdämpfen.

Wein dazugiessen, auf die Hälfte einkochen. Bouillon dazugiessen, Tomaten beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren. Fleisch wieder beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 2 1/2 Std. schmoren.

Griessgnocchi

Milch mit dem Muskat und Salz aufkochen. Griess einrühren, Hitze reduzieren, unter Rühren bei kleinster Hitze zu einem dicken Brei köcheln. Pfanne von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 10 Min. quellen lassen.

Käse und Ei unter den Griessbrei mischen. Griess auf einem kalt abgespülten Blechrücken ca. 11/2 cm dick ausstreichen, auskühlen.

Griess mit dem Käse bestreuen, in Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Gratinieren: ca. 12 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Gut zu wissen
Vorbereiten: Rindsragout ca. 2 Tage im Voraus zubereiten, auskühlen. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren nur noch heiss werden lassen. Gnocchi ca. 1/2 Tag im Voraus zubereiten, vor dem Servieren gratinieren.
Servieren: Ragout mit den Gnocchi anrichten.

How-tos

Rüebli schneiden in Streifen, Scheiben, Stifte und Würfel

Rüebli schneiden in Streifen, Scheiben, Stifte und Würfel

Zwiebeln schneiden

Zwiebeln schneiden

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!