Apfelstrudel

Apfelstrudel

Gesamt: 1 Std. 30 Min. | Aktiv: 25 Min.
vegetarisch
Nährwert / Stück: 314 kcal
, Fett: 14 g
, Kohlenhydrate: 40 g
, Eiweiss: 6 g

Das brauchts

8 Stücke

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Teig

250 g Weissmehl
½ TL Salz
1 Ei
3 EL Rapsöl
5 EL lauwarmes Wasser

Füllung

50 g Sultaninen oder getrocknete Cranberrys
2 EL Rum oder Apfelsaft
600 g Äpfel (z.B. Boskoop), in Vierteln, entkernt, in Scheibchen
1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 EL Saft
4 EL Zucker
¼ TL Zimt

Formen

50 g Butter, flüssig, abgekühlt
4 EL gemahlene Mandeln
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Teig

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Öl und Wasser gut verrühren, beigeben, mit einer Kelle zusammenfügen, auf wenig Mehl zu einem glatten geschmeidigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen, unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.

Füllung

Sultaninen und Rum mischen, ca. 10 Min. ziehen lassen. Äpfel und alle Zutaten bis und mit Zimt daruntermischen.

Formen

Teig auf wenig Mehl rechteckig, möglichst dünn auswallen, auf ein Tuch legen, mit bemehlten Händen von der Mitte her sorgfältig ausziehen, bis der Teig überall durchscheinend ist. Teig mit wenig Butter bestreichen, Mandeln darüberstreuen. Füllung auf der unteren Teighälfte verteilen, dabei einen Rand von ca. 4 cm frei lassen, seitliche Ränder einschlagen. Tuch anheben, Strudel locker aufrollen, mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit wenig Butter bestreichen.

Backen

Ca. 35 Min. in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens. Strudel während des Backens mehrmals mit der restlichen Butter bestreichen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.

Gut zu wissen
Tipp: Schmeckt frisch am besten

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!