Blutwurst-Praline mit Rahmsauerkraut

Blutwurst-Praline mit Rahmsauerkraut

Gesamt: 55 Min. | Aktiv: 30 Min.
Nährwert / Person: 250 kcal
, Fett: 14 g
, Kohlenhydrate: 20 g
, Eiweiss: 11 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Blutwurstmasse

3 Blutwürste (je ca. 100 g)
1 EL Petersilie, fein geschnitten

Blutwurst-Pralinen

1 Pack Strudelteig
20 g Butter, flüssig

Sauerkraut

500 g gekochtes Sauerkraut, abgetropft, ausgedrückt
1 dl Apfelsaft
2 dl Vollrahm, steif geschlagen
1 EL Petersilie, geschnitten

Karamell-Marroni

50 g Butter
80 g Zucker
1 dl Bier
500 g tiefgekühlte geschälte Marroni, aufgetaut
¼ TL Salz
wenig Pfeffer
Zutaten online einkaufen

Und so wirds gemacht

Blutwurstmasse

Die rohen Blutwürste längs aufschneiden, mit Hilfe eines Löffels die Wurstmasse herauslösen. Wurstmasse und Petersilie mischen.

Blutwurst-Pralinen

Teigblätter sorgfältig auseinanderfalten, mit wenig Butter bestreichen, Teigblätter aufeinanderlegen, vierteln. Blutwurstmasse auf die Mitte der Teigquadrate verteilen. Teigrand darüber zusammenraffen, sodass kleine Beutel entstehen. Blutwurst-Pralinen auf ein mit Backpapier belegtes Blecht legen, mit der restlichen Butter bestreichen.

Backen

Ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen.

Sauerkraut

Sauerkraut mit dem Apfelsaft erhitzen. Kurz vor dem Servieren Schlagrahm und Petersilie daruntermischen.

Karamell-Marroni

Butter in einer weiten Bratpfanne warm werden lassen. Zucker beigeben, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein heller Karamell entsteht. Bier dazugiessen, aufkochen. Marroni beigeben, ca. 8 Min. köcheln, würzen.

Marroni, Sauerkraut und Pralinen zusammen servieren.

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!