Kañiwa-Hafer Porridge mit Baby-Bananen

Kañiwa-Hafer Porridge mit Baby-Bananen

Gesamt: 25 Min. | Aktiv: 25 Min.
vegan, ohne Laktose
Nährwert / Personen: 415 kcal
, Fett: 14 g
, Kohlenhydrate: 60 g
, Eiweiss: 9 g

Das Superkorn Quinoa hat sich mittlerweile schon in unseren Köpfen eingeprägt. Kennt ihr aber Kañiwa, auch Baby-Quinoa genannt, schon? Ich war einkaufen und sah Kañiwa im Regal und dachte mir: was ist denn das? Davon habe ich noch nie gehört! Und eigentlich kenne ich ja jedes Korn in und auswendig, welches in den Regalen steht. Ich habe es mir gekauft, bin nach Hause und habe gleich ein Gericht damit ausprobiert. Da die Körner sehr klein sind, habe ich sie im Rezept mit grob-blättrigen Haferflocken kombiniert. Das Ergebnis überzeugte mich vom ersten Bissen an! Die Konsistenz und der leichte Biss der dem Kañiwa erhalten bleibt, macht das Porridge zu einer wahren Geschmacksbombe!

Das braucht's

1 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 19 29 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-17.00)

Porridge

3dl Wasser
1Prise Himalayasalz
2EL Kaniwa
2.5EL Haferflocken
2.5TL Kokosblütenzucker
1Msp. Zimt
1Msp. gemahlene Bourbon-Vanille

Toppings

2 Baby-Bananen, in Scheiben
20g Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt
2TL Chia-Samen oder Kokos-Chips
0.5dl Kokosmilch
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Porridge

Wasser mit dem Salz aufkochen, Kaniwa und Haferflocken beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, bei kleiner Hitze ca. 10 Min. köcheln, dabei hie und da umrühren (ev. noch etwas Wasser beigeben). Die restlichen Zutaten darunterrühren, Pfanne von der Herdplatte nehmen, Porridge zugedeckt ca. 5 Min. stehen lassen.

Toppings

Porridge in eine Schale geben, mit Bananen, Himbeeren und Chia-Samen verzieren, Kokosmilch darüberträufeln.

Gut zu wissen
Tipp: doppelte Menge zubereiten und die Hälfte über nach in ein verschliessbares Glas geben, am Morgen nur wenig Kokosmilch dazugeben, kurz umrühren und das Frühstück to go is in null Komma nichts fertig!
Hinweis: Kañiwa ist die Baby Variante von Quinoa. Super lecker und in Kombination mit den Haferflocken gibt es eine unwiderstehliche Konsistenz. Das Porridge ist zwar cremig, behält aber durch Qaniwa noch leicht den Biss. Wenn ihr kein Fan von Kokosmilch seid, kann auch andere Milch wie Sojamilch oder Mandelmilch verwendet werden.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!