Bohnenpüree mit Spargeln und Erbsen

Bohnenpüree mit Spargeln und Erbsen

Gesamt: 12 Std. 40 Min. | Aktiv: 40 Min.
vegan, ohne Laktose, ohne Gluten
Nährwert / Personen: 428 kcal
, Fett: 6 g
, Kohlenhydrate: 53 g
, Eiweiss: 27 g

Wer möglichst saisonal kocht, freut sich bestimmt mit mir auf die Spargelsaison. Die ersten Spargeln sind immer ein Fest! Damit möglichst wenig Nährstoffe verloren gehen, dünste ich Spargeln in bissgerechten Stücken mit etwas Öl in der Pfanne. Auf einem cremigen Bett von weissen Bohnen kommen die Spargeln geschmacklich und farblich schön zur Geltung. A propos Bohnen: Darüber gibt es einen richtigen Ohrwurm!

Nährstoffwissen
Dan Buettner, Autor des Buches «The Blue Zones» hat untersucht, in welchen Gebieten der Welt die Menschen am ältesten werden. Dies sind u.a. Ikaria in Griechenland, Okinawa in Japan und die Region Bargagio auf Sardinien. Die Bewohner dieser Gebiete werden nicht selten 100 Jahre alt, und was all diese Regionen verbindet ist der hohe Konsum von Bohnen. Seit meiner Ernährungsumstellung reduziere ich einfache Kohlenhydrate wie Reis, Brot und Pasta drastisch. Dafür kommen fast täglich Bohnen oder Linsen auf den Tisch. Hülsenfrüchte haben einen hohen Ballaststoffanteil, der sich positiv auf unsere Darmflora und die Verdauung auswirkt. Zudem enthalten Hülsenfrüchte viel Protein. Das Einweichen macht Hülsenfrüchte leichter verdaulich.

Das braucht's

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 18 33 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-12.00)

Bohnenpüree

400g weisse Bohnen
1EL Apfelessig
1 Knoblauchzehe, geschält
1TL Salz
0.5 Zitrone, nur der Saft

Gemüse

1EL Olivenöl
500g grüne Spargeln, unteres Drittel geschält, schräg in ca. 3 cm breiten Stücken
wenig Kräutersalz
3EL Wasser
200g tiefgekühlte Erbsli (Bio)
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
wenig Pfeffer

Anrichten

einige junge Bärlauchblätter, fein geschnitten
einige essbare Blüte
Zutaten online einkaufen

Und so wird's gemacht

Bohnenpüree

Bohnen in kaltem Wasser mit dem Essig über Nacht (mind. 12 Std.) einweichen. Bohnen abtropfen, mit der Knoblauchzehe und ca. 2 cm Wasser im Dampfkochtopf auf dem 2 Ring ca. 12 Min. kochen. Dampf entweichen lassen, Dampfkochtopf öffnen, Salz zu den Bohnen geben, auskühlen. Bohnen abtropfen, dabei 1 dl Kochwasser auffangen, zusammen mit den Bohnen und dem Zitronensaft in eine hohes Gefäss geben, mit Stabmixer pürieren.

Gemüse

Öl in einer Pfanne erwärmen, Spargeln beigeben, andämpfen, Kräutersalz und Wasser beigeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dämpfen, dabei ab und zu rühren. Erbsli und Knoblauch daruntermischen, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. fertigdämpfen, würzen.

Anrichten

Bohnenpüree auf Teller verteilen, Spargelgemüse darauf verteilen, mit Bärlauch und Blüten garnieren.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!