Superfood-Salat

Gesamt: 48 Min. | Aktiv: 30 Min.
vegetarisch
Nährwert / Personen: 385kcal
, Fett: 18g
, Kohlenhydrate: 49g
, Eiweiss: 11g

Eine ganze Menge Gemüse und Obst in allen Regenbogenfarben, dazu knackige geröstete Nüsse – dieser Salat ist nicht nur supergesund, er ist auch ein echter Gaumenschmaus. Rezept © Jamie Oliver | © 2015 Jamie Oliver Enterprises Limited; Fotograf: Matt Russell

Das braucht's

6 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
+41 (0) 44 209 19 29 (CH-Festnetztarif)
(Mo-Fr 8.00-17.00)

700g Süsskartoffeln
1Prise Chiliflocken
1Prise Korianderpulver
1Prise Zimt
1EL Olivenöl
0.5TL Salz
1Prise Pfeffer

200g Quinoa
320g Broccoli

35g Nussmischung (z. B. Walnuss-, Mandel und Paranusskerne)

1 Granatapfel
2EL Olivenöl
2 Limetten
1TL Aceto balsamico
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

40g Sprossen-Mix
40g Kresse
1 roter Chili

1 Avocado

20g Feta
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für eine ofenfeste Form von ca. 3 Litern.

Und so wird's gemacht

1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2. Die Süsskartoffeln sauber schrubben, in 2,5 cm grosse Stücke schneiden, in eine ofenfeste Form geben und mit Chiliflocken, Koriander, Zimt, etwas Olivenöl und ein wenig Meersalz und schwarzem Pfeffer mischen.

3. Gleichmässig in der Form verteilen, dann im heissen Ofen 15–20 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

4. Inzwischen die Quinoa in kochendem Salzwasser nach Packungsangabe garen.

5. Den Brokkoli in Röschen teilen. Den Stiel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In ein hitzebeständiges Sieb geben und dieses auf den Topf mit der Quinoa setzen. Zugedeckt 3 Minuten dämpfen.

6. Die gegarte Quinoa in ein Sieb schütten und kalt abspülen, dann mit dem Brokkoli abkühlen lassen. Die Süsskartoffeln aus dem Ofen nehmen und ebenfalls abkühlen lassen.

7. Inzwischen die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Minuten rösten, dann im Mörser leicht zerstossen.

8. Für das Dressing den Granatapfel halbieren. Den Saft aus einer Hälfte in eine grosse Schüssel drücken. Dreimal so viel natives Olivenöl extra sowie Limettensaft und Balsamico hinzufügen. Mit einem Schneebesen verrühren, das fertige Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

9. Den abgekühlten Brokkoli und die Sprossen zum Dressing geben, die bunte Kresse über der Schüssel abschneiden. Das Koriandergrün grob hacken (mitsamt den Stängeln), den Chili in dünne Ringe schneiden. Beides mit Quinoa und Süsskartoffeln in die Schüssel geben.

10. Alles gut mischen, dann auf einer Servierplatte anrichten. Das Avocadofruchtfleisch in Stücken aus der Schale lösen und auf den Salat geben.

11. Von oben mit einem Kochlöffel auf die zweite Granatapfelhälfte schlagen, damit die Kerne herauspurzeln. Die Kerne mit den Nüssen auf den Salat streuen. Die Kresse darüber abschneiden und den Feta auf den Salat bröckeln. Servieren.

Unsere Empfehlung dazu

Ähnliche Rezepte

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Dieses Kochbuch existiert bereits.

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!