Verveine-Mousse mit Rhabarberkompott

Verveine-Mousse mit Rhabarberkompott

Gesamt: 2 Std. 25 Min. | Aktiv: 25 Min.
vegetarisch, ohne Gluten
Nährwert / Person: 224 kcal
, Fett: 12 g
, Kohlenhydrate: 22 g
, Eiweiss: 4 g

Das brauchts

4 Personen

Hinweis:


Bitte beachte: Wenn du die Mengenangaben selbst anpasst, kann es passieren, dass dir das Rezept nicht perfekt gelingt. Die Mengenangaben und Koch-/Backzeiten der Zutaten werden im Text nicht automatisch angepasst. Bei Fragen zu den Mengenangaben bei diesem Rezept helfen dir die Kulinarik-Profis von Betty Bossi gern weiter:

Betty Bossi Koch-Center
kochen@bettybossi.ch

Mousse

1 frisches Eigelb
40 g gemahlener Rohzucker
½ Bio-Zitrone, abgeriebene Schale, 1 EL Saft beiseite gestellt
2 Blätter Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
1 dl Verveinetee
1 Eiweiss
1 Prise Salz
1 dl Rahm, geschlagen

Rhabarberkompott

200 g roter Rhabarber, geschält, in ca. 1 cm grossen Stücken
2 EL Rohzucker
1 EL Zitronenmelisse, grob geschnitten

Mohn-Crunch

20 g Zucker
1 EL Wasser
1 EL Mohn
1 EL Mandelblättchen
Zutaten online einkaufen

Utensilien

Für 4 Gläser von je ca. 1 dl.

Und so wirds gemacht

Mousse

Eigelb, Zucker und Zitronenschale in einer Schüssel rühren, bis die Masse heller ist.

Gelatine unter den noch heissen Tee rühren, durch ein Sieb zur Eigelbmasse giessen, verrühren. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren.

Das Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, abwechselnd mit dem Schlagrahm sorgfältig unter die Mousse ziehen. In Gläser verteilen, zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

Rhabarberkompott

Rhabarber mit Zucker, beiseite gestellter Zitronensaft und Zitronenmelisse zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. weich köcheln.

Mohn-Crunch

Zucker und Wasser in einer Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von der Platte nehmen, Mohn und Mandeln mischen, beigeben, auf ein Backpapier verteilen, auskühlen, grob hacken.

Gut zu wissen
Servieren: Rhabarberkompott auf der Verveine-Mousse verteilen, Mohn-Crunch darüberstreuen.

How-tos

Eiweiss schlagen

Eiweiss schlagen

Rhabarber schälen

Rhabarber schälen

Unsere Empfehlung dazu

Weitere Vorschläge für dich

startseite

LITTLE FOOBY IST DA!

Hier dreht sich alles um das gemeinsame Kochen mit den Kleinen. Neben Rezepten und Inspiration finden sich bei little FOOBY auch jede Menge wichtige und interessante Informationen rund ums Kochen mit Kindern.

Bitte einloggen!

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und die Einkaufsliste auf allen Geräten speichern und noch weitere Vorteile nutzen.

Das Rezept wurde erfolgreich in deine Einkaufsliste unter myFOOBY gespeichert.

Das Speichern der Einkaufsliste ist leider fehlgeschlagen.

Bitte einloggen

Jetzt einfach und bequem mit Ihrer Supercard ID bei FOOBY einloggen und alle Funktionen und Vorteile nutzen.

Kochbücher auswählen:

Inhalt ganz entfernen?

Möchtest du diesen Inhalt wirklich aus all deinen Kochbüchern entfernen?

Erfolgreich gespeichert!